Valtech Mobility: Joint Venture von Audi und Valtech

Bereits seit 2009 arbeiten die AUDI AG und die Valtech GmbH im Bereich der Fahrzeugvernetzung zusammen. Mit der Gründung des Joint Ventures im Jahr 2018 wurde die erfolgreiche Partnerschaft intensiviert. Big Data, Elektromobilität, autonomes Fahren und vernetzte Plattformen sind die Kernthemen, für die serienreife Produkte, Dienste und Geschäftsmodelle entwickelt werden.

Software-Manufaktur für digitale Lösungen rund um das vernetzte Fahrzeug

Mit der Elektromobilität und dem autonomen Fahren ist die Vernetzung Kernbestandteil des Automobils geworden. Unser Anspruch ist, hierfür innovative Lösungen bereitzustellen, die intuitiv zu bedienen sind, definierten Mehrwert bieten und konsequent bis ins Detail durchdacht sind. Gestaltung und Realisierung kommen aus einer Hand – von der User-Interaktion bis zur Fahrzeug-Integration.

Portfolio

Seit 1998 unterstützen wir unsere Partner bei der Entwicklung und Einführung innovativer Geschäfts- und Prozessmodelle. Unser Portfolio umfasst mehr als 50 Services in Hunderten von Varianten – in einem Ökosystem mit mehreren Millionen vernetzter Fahrzeuge in über 60 Märkten.  Neben den technischen Lösungen werden zunehmend Beratungsleistungen erforderlich, beginnend bei der Strategieberatung bis hin zu Betrieb, Rollout und vertraglicher Gestaltung. Dabei gilt es Business Model, User Experience und technische Lösung in Einklang zu bringen und als Ökosystem in die Organisation zu integrieren.

Unter dieser Prämisse konzipieren und realisieren wir seit mehr als 20 Jahren innovative Mobilitätslösungen für OEMs, Start-Ups und Mobility-as-a Service-Anbieter.

Leistungsportfolio:

  • Business Design, -Prozess und-Integration
  • Exploratives Service Design
  • UX / UI
  • Plattformentwicklung und -integration
  • Managed Services
  • Individuallösungen
  • Agile Produktentwicklung
  • Rollout

Product Thinking: von der Idee zur Serienreife

Bei der Evaluierung und Realisierung neuer Geschäftsmodelle ist die enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kunden entscheidend. Dies geht einher mit der frühen Abstimmung mit dem Kunden bei der Produktentwicklung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Entscheidungsvorbereitung. Dabei gilt es Kundenzufriedenheit, Nutzung und Weiterentwicklung kontinuierlich sicherzustellen, parallel dazu integrieren wir die neuen Produkte in die Organisation und Prozesslandschaft der Unternehmen.

Plattformentwicklung und -integration

Plattformentwicklung und -integration gehört zu unseren Kernreferenzen. Valtech Mobility kooperiert in diesem Bereich seit zehn Jahren erfolgreich mit Marken des VW Konzerns. Neben der zentralen Plattform, die die letzte Meile zwischen Fahrzeug und Internet managet, wurden mehr als fünfzig Online-Dienste aus den Programmen von Audi connect, CarNet (VW) und Porsche connect realisiert.

Unsere Erfahrung zeigt, dass im Rahmen von Mobilitätslösungen oft kongruente, bereits etablierte Komponenten zum Einsatz kommen. In der Summe bilden sie ein Baukastensystem, das unseren Kunden Vorteile in puncto Time-to-Market und Wirtschaftlichkeit bietet.

Eine zentrale Rolle spielen Etablierung und Realisierung des End2End-Portfolio-Managements, die – neben den Kundenfeatures, den rechtlichen Rahmenbedingungen und Security-Aspekten – die Capabilities der Device-Plattform maßgeblich prägen.

  • End2End-Prozess-Design
  • Dynamische Skalierbarkeit
  • Multimarket, -Brand, -Device und -Modalität
  • Integration von Legacy-Systemen und -prozessen
  • Modulares Systemkonzept
  • Cloud ready