Der Audi e-tron hat auf Wunsch den Amazon-Sprachdienst Alexa an Bord. Die tiefintegrierte Systemlogik im Fahrzeug kommt aus unserem Hause. Gemeinsam mit Audi, Amazon, e.solutions und Elektrobit sorgte Valtech Mobility für die nahtlose Integration von Audible, Kindle, Amazon Music & Co – und die reibungslose Interaktion zwischen Spracherkennung, Medienwiedergabe, Playlistverwaltung und UX.

Ausgewählte Features

Group 8

Mehr als 80.000 Alexa
Funktionen

Group 12

Schnelle Verbindung
mittels LTE

Group 13

Volle Integration in das
MMI-Betriebssystem

Group 14

Smart Home Steuerung

Group 11

Aktivierung durch
„Push to talk“

Unsere Rolle

Frontendentwicklerin aus München bei der Entwicklung eines Connected Car Dienstes

Valtech Mobility entwickelte die Integration der Systemlogik und Services sowie die Authentifizierung via QR Codes. Der Amazon-Sprachdienst ist komplett in das MMI Bediensystem des Fahrzeugs eingebunden und bietet Zugriff auf über 80.000 Alexa Funktionen – ein Smartphone ist nicht erforderlich. Schnelles LTE sorgt dafür, dass die Konzernplattform mit der Cloud verbunden ist. Die Alexa Integration ist in den Modellen Audi A1 Citycarver, Audi Q3 Sportback und Audi e-tron verfügbar.

Features

Nahtlose_Einbettung

Aktivierung mit „Push to talk“-Taste am Lenkrad

Informationen wie Nachrichten, das Wetter und aktuelle Spielstände von Sportveranstaltungen sind Teil der Funktionen. Alexa streamt Musik und Hörbücher über Amazon Music und Audible und bietet Zugriff auf eine große Auswahl an Alexa Skills.

Smart Home Integration

Mit der Smart Home Steuerung können direkt aus dem Auto heraus Türen im Haus verriegelt, die Beleuchtung geregelt und das Garagentor geschlossen werden.

Audi Alexa Integration Smart HOme
Integration_Systemlogik

Komplette Integration in MMI Bediensystem

Für die Nutzung ist keine zusätzliche App notwendig. Über einen QR Code wird das Fahrzeug mit einem Amazon Account verbunden.

icon_deepdive

Verwandte Artikel

Frontendentwicklerin bei IT-Dienstleister in München beim coden

„Die Blondinenwitze machen wir selbst.“

Die Werkstudentinnen Luzie und Vera entwickeln Seite an Seite mit erfahrenen Entwicklern Car-Apps im Frontendbereich. Eines ihrer Produkte ist die Integration des Alexa Assistenten.. Wir haben sie gefragt, was man als Werkstudent in der Berufspraxis zu erwarten hat – und wie man sich als junge Frau in einer Männerdomäne Vertrauen erarbeitet.

Weiterführende Links

03 Themen Detail Thumb Luzie_Vera Hover
Solaranlage auf Hausdach in Ingolstadt
05 Stellenanzeigen Detail Header Image Java Developer CC

Freie Stellen